Video vorhanden Veranstaltungen in meiner Umgebung
Datum

Ausstellung: Karl-Heinz Klopf Schloss Orth als bauliches Konglomerat

Orth an der Donau, museumORTH
  • Karl-Heinz Klopf, "O.T. (Serie Land Works)“ Karl-Heinz Klopf, "O.T. (Serie Land Works)“ © Bildrecht Wien
Eintritt: ab € 8,-

beliebig oft freier Eintritt mit der Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Anläßlich der NÖ-Landesausstellung werden im Schloss Orth zwei historische Bauteile aus dem 14. und 16. Jahrhundert erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.
Karl-Heinz Klopf zeigt seine Auseinandersetzung mit dem Schloss Orth:
„Da mich in meiner Arbeit Fragmentierung in verschiedenen Bereichen (wie Sprache, Gesellschaft, Architektur, Urbanität, Landschaft) immer schon beschäftigt hat, sehe ich das architektonische Patchwork von Schloss Orth als konzeptuellen Ansatz für meine Ausstellung sehr stimmig. Durch die über 700-jährige Baugeschichte ist es ein Konglomerat aus vielen Fragmenten und Schichten aus den unterschiedlichen Zeiten und Bauphasen.“ 


Eröffnung: So, 3. Juli – 15 Uhr
Kuratorin: Hilde Fuchs
Kooperation mit NÖ-Kulturabtl. Kunst im öffentlichen Raum.

Der Künstler und Filmemacher (*1956) studierte an der Hochschule f. künstlerische u. industrielle Gestaltung in Linz. 2011 erhielt er den OÖ Landeskulturpreis für Interdisziplinäre Kunstformen. Nach Aufenthalten in den USA und Japan lebt Karl-Heinz Klopf in Wien.

Eigenschaften

Informationen und Eintrittskarten bei

Schloss Orth, Foyer

museumORTH

Schlossplatz 1
2304 Orth an der Donau
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken

Übernachten

Niederösterreich-CARD Betriebe